Freitag, 1. November 2013

Onlineshopping: www.kombiniere.com

Ich bin keine große Käuferin von Secondhandmode. Für mich selbst war es noch nie eine Option, weil ich allein den typischen Gerucht in Secondhandläden schon völlig abstoßend finde. Tja, und für's Kind, wo es sich wirklich anbieten würde, habe ich bislang auch nur höchst selten gebrauchte Kleidung gekauft.

Das liegt daran, daß ich meist entweder Sachen finde, die zwar preiswert, aber total abgenudelt sind, oder aber in tollem Zustand, aber für Preise, die ich nicht mal für neue Kleidung ausgeben würde. Zudem ergeht es mir oft so, daß ich vielleicht mal ein nettes Einzelteil finde, aber nie etwas wirklich passendes zum Kombinieren.

Hier setzt der Onlineshop www.kombiniere.com an. Die Gründerin verkauft die angebotenen Kindersachen nicht als Einzelteile, sondern stellt hübsche Outfits zusammen und verkauft sie im Paket.

Man kann verschiedene Vorauswahlen treffen, wie  Geschlecht, Größe, Anlaß etc. und kann sich dann durch das stetig wachsende Angebot scrollen. Die Sachen sind gut beschrieben und fotografiert, es steht immer dabei, in welchem Zustand sie sind - meist gut oder sehr gut erhalten, manchmal sogar neu.

Ich habe persönlich noch nichts gekauft, einfach weil Babynella im Moment eine unfaßbar umfangreiche Garderobe hat, die jetzt erst mal getragen werden will. Ich behalte den Shop aber im Auge und werde berichten, sobald ich den ersten Einkauf getätigt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen